Natur erleben und geniessen.

Sonderedition: Geschichten in Schwarz-Weiss

Cover Magazin WANDERN.CH

Der Vadret da Porchabella GR liegt mächtig oberhalb der Kesch-Hütte, zieht sich ins Tal, wo sich seine breite Zunge auflöst, um als Bach über die Steine zu schiessen. Fotograf Michael Meier hat das Leben des weissen Riesen dokumentiert. In den Berghängen oberhalb des Turtmanntals VS leben die Schwarznasenschafe. Fotograf Guy Perrenoud hat die Hirtin in ihrer Einsamkeit auf der Alp besucht. Bruno Gachet macht aus Milch von schwarz-weissen Kühe feinen Käse. Im Vallée des Morteys FR hat Fotograf Markus Ruff dem Käser über die Schulter geschaut und stand dafür früh auf. Der Scherenschnitt erzählt von einer Bilderbuchwelt. Die Fotografinnen Susanne Keller und Nicole Philipp haben auf ihrer Wanderung im Simmental BE nach Sujets dieser Schwarzweisswelt gesucht. In den Hügeln des Entlebuchs LU wird ein altes Handwerk gepflegt: die Köhlerei. Fotograf Severin Nowacki hat mehrmals ein Ehepaar besucht und sich zeigen lassen, wie Kohle entsteht.

Schwarze Nasen, weisses Fell

Im Turtmanntal VS begibt sich Fotograf Guy Perrenoud auf die Suche nach den Schwarznasenschafen. Die Annäherung an die zotteligen Tiere ist nicht einfach, der Eindringling wird erst nicht willkommen geheissen. Da braucht es schon ein bisschen mehr.

Weisses Gold unter dem Vanil Noir

Bruno Gachet bewirtschaftet seit 33 Jahren die Alp Les Morteys in einem Talkessel unter den steilen Hängen des Vanil Noir. Fotograf Markus Ruff hat den Alpkäser besucht – und wurde mit einem magischen Augenblick belohnt.

Die Welt als Scherenschnitt

Scherenschnitt und Fotografie sind beide zweidimensional – und doch ganz verschieden. Können sie eins werden? Die Fotografinnen Susanne Keller und Nicole Philipp haben im Simmental BE die Welt des Scherenschnitts in Bytes verwandelt.

In Schwarz erstarrt

Fotoreporter Rémy Steinegger ist weltweit da unterwegs, wo Katastrophen stattfinden – dabei geht es um Momentaufnahmen. Für die Reportage ob Faido-Polmengo TI nimmt sich Steinegger hingegen Zeit, dem Waldbrand nachzuspüren. Seine Bilder sind feinfühlig, wahrhaftig und berührend unaufgeregt.

In der nächsten Ausgabe 5/2018

Prächtiges Puschlav

Im Herbst taucht WANDERN.CH in leuchtende Farben ein: Goldene Lärchen, grüne Arven, weisser Firnschnee und türkisblaue Seen prägen das Puschlav. Unsere vier Wanderungen führen an besonders lauschige Ecken – und an Orte, wo die Natur sich von der prächtigen Seite zeigt.

WANDERN.CH 5/2018 ist ab 06.09.2018 am Kiosk erhältlich.

 

zurück

Printabonnement bestellen

Kombiabonnement bestellen

Geschenkabonnement bestellen

Probenummer bestellen

Schweizer Wanderwege
Monbijoustrasse 61
3007 Bern

Tel. 031 370 10 20
Fax 031 370 10 21
info@wandern.ch

Weitere Infos